Eine von drei „Pictures at an Exhibition“-CDs des Fauré Quartetts gewinnen

Es sind die wilden Goldenen Zwanziger. Sergei Kussewizki, 25 Jahre Musikdirektor des Boston Symphony Orchestra, gibt die Orchestrierung zweier weltbekannter Werke in Auftrag: Die „Bilder einer Ausstellung“ des 1881 verstorbenen Modest Mussorgskis und die „Études-Tableaux“ von Sergei Rachmaninoff sollen für Orchester bearbeitet werden. Keine Geringeren als die beiden Musikgrößen Maurice Ravel und Ottorino Respighi werden von Kussewizki für diese Aufgaben ausgewählt. Ihre Bearbeitungen legen den Grundstein für zahlreiche weitere Umarbeitungen, von denen jedoch keine an die Popularität derer von Ravel bzw. Respighi herankommen.

Einzige Ausnahme: 1971 schafft die englische Prog-Supergroup Emerson, Lake & Palmer mit ihren „Pictures at an Exhibition“ eine viel beachtete Rock-Version der Bilder. Dabei arbeitet das Trio allerdings nur ausgewählte Sätze des Zyklus um, ergänzt die instrumentalen Passagen hie und da mit Texten und fügt eigene Improvisationen und Variationen der Themen ein. 1997 unternahm die deutsche Progressive-Metal-Band Mekong Delta einen weiteren Versuch, Mussorgskys Zyklus mit Rock-Instrumentarium wiederzugeben. Anders als ELP blieb Mekong Delta dabei näher am Original.

Über 80 Jahre später arbeitet Dirk Mommertz, Mitglied und Pianist des Fauré Quartetts, die beiden berühmten Werke noch einmal um. Er wählt einen ungewöhnlichen Weg, die Intimität des Originals für Klavier mit der Mystik der Orchesterbearbeitungen zu kombinieren. Seine Fassungen für Klavierquartett vereinen „the best of both worlds“. Die Transkriptionen sind auf dem am 14. September 2018 erscheinenden Album „Pictures at an Exhibition“ (CD, Doppel-Vinyl und Download) des Fauré Quartetts zu hören.

Obwohl die Musik in diesem kammermusikalischen Arrangement gewiss nicht „proggy“ ist, ist die transparente, gleichzeitig sehr ausdrucksstarke Umsetzung der beiden Werke ein Hörerlebnis für mutige Progger und Grenzgänger.

Anlässlich der Veröffentlichung des Albums veranstaltet die [progrock-dt] ein Gewinnspiel,  bei dem man – mit etwas Glück – eine von drei CD-Ausgaben des Albums (VÖ. 14. September 2018) gewinnen kann.

Um gewinnen zu können, müsst ihr folgende Frage richtig beantworten:

Welche englische Prog-Supergroup schuf mit der Rock-Adaption der „Pictures at an Exhibition“ 1971 einen Klassiker des Genres?

Sendet eure (hoffentlich richtige) Antwort als E-Mail mit dem Betreff „Pictures“ an

gewinnspiel@progrock-dt.de

Bitte fügt euren Realnamen, eure Adresse (falls ihr gewinnt) und ggf. euren Usernamen bei Facebook, Twitter, Instagram oder Yahoo bei (s. Teilnahmebedingungen).

Einsendeschluss ist der 14.9.2018, 11:59 Uhr

UPDATE: Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

Das Label Berlin Classics freut sich über euer „Like“ auf deren Facebook-Seite

https://www.facebook.com/Berlin.Classics

(Optional, aber als Dank für das Gewinnspiel ein kleiner Klick für den User…)

Teilnahmebedingungen

Teilnehmen darf jedes aktuelle Mitglied der Facebook-Gruppe [progrock-dt], jeder Subscriber unseres Twitter– oder Instagram-Accounts und selbstverständlich alle Abonnenten der Mailingliste auf Yahoogroups, der volljährig ist und wohnhaft in der EU oder der Schweiz ist. Jede natürliche Person darf nur einmal teilnehmen, auch wenn sie uns auf mehreren Kanälen folgt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Weitere rechtliche Hinweise

Veranstalter des Gewinnspiels ist Salvatore Pichireddu im Namen der [progrock-dt]. Das Gewinnspiel wird nicht von Facebook, Twitter oder Yahoo unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook, Twitter oder Yahoo. Die Preise wurden freundlicherweise von der Promotionsfirma Büro für Künstler bzw. Berlin Classics zur Verfügung gestellt.

Der Veranstalter wird keine personenbezogenen Daten an Dritte weiterleiten oder Adressdaten verkaufen. Der Veranstalter speichert die personenbezogenen Daten der jeweiligen Teilnehmer/in ausschließlich zum Zwecke des Gewinnspiels. Der/Die Teilnehmer/in erklärt hiermit ausdrücklich sein/ihr Einverständnis mit der Speicherung und Verwendung der mitgeteilten personenbezogenen Daten zu dem oben genannten Zweck.