Der musikalische Adventskalender 2017 – Tag 10: iamthemorning – ~ #progadvent2017

Der heutige Adventskalender-Beitrag kommt wieder von unserem Mitarbeiter Mirko Sonsala, dem Spezialisten für besondere Entdeckungen. Zum heutigen Tipp schreibt er:

Zum 2. Advent geht es etwas ruhiger zu. Das russische Duo iamthemorning dürfte einigen Prog-Fans bereits bekannt sein. Ihr erstes Album „~“ gibt es nun zum „Name your Price“-Download. Das Album bietet zerbrechlichen und filigranen Chamber Prog mit Neoclassical-Elementen und poppigen Momenten, dominiert von Klavier, Violine und dem Sopran der Sängerin Marjana Semkina.

Direktlink zum Album

[bandcamp width=100% height=120 album=391416028 size=large bgcol=ffffff linkcol=0687f5 tracklist=false artwork=small]

Der musikalische Adventskalender 2017 – Tag 5: Blueneck/Forty Mile Ground – The Outpost · Reconstructed #progadvent2017

Bereits im letztjährigen Adventskalender wurde die aus Bristol stammende Postrock/Artpop-Duo Blueneck vorgestellt. Sie verbinden düstere Melodien mit bittersüßer Melancholie zu einem verdichtet-intensiven Sound. Anlässlich des ersten Jahrestages ihres letzten regulären Studioalbums „The Outpost“ haben sie eine Remix-Ausgabe der Produktion als Name-your-Price-Download veröffentlicht. Dem originalen Material wurde vom Produzenten und Remix-Spezialisten Forty Mile Ground ein Retro-Achtziger-Sound verpasst. Das Ergebnis ist eine überraschend neue und überraschend musikalische Lesart des sehr empfehlenswerten Originalalbums.

Direktlink zum Album

[bandcamp width=100% height=120 album=61897085 size=large bgcol=ffffff linkcol=0687f5 tracklist=false artwork=small]

Zum Geburtstag der [progrock-dt]: Moulettes Doppel-CDs gewinnen

Die [progrock-dt] feierte am 9. Februar 2017 ihren 18. Geburtstag, die englische Chamber-Pop-Truppe Moulettes befindet sich vom 11.2.–17.2 auf Deutschlandtournee:

11.2.17 – München, Strom
13.2.17 – Frankfurt, Nachtleben
14.2.17 – Köln, Studio 672
15.2.17 – Hamburg, Molotow
16.2.17 – Leipzig, Moritzbastei
17.2.17 – Berlin, Badehaus

Grund genug ein Gewinnspiel zu starten 🙂

Zu gewinnen gibt es dreimal das aktuelle Album „Preternatural“ in der „European Special Edition“ die neben dem regulären Album noch eine Bonus-CD mit Live-Aufnahmen, Outtakes, Remixen und weiterem Bonusmaterial enthält.

Um das Album gewinnen zu können, müsst ihr folgende Frage richtig beantworten:

Welches in der Rockmusik eher seltene Streichinstrument gehört bei den Moulettes zur festen Besetzung?

Tipp: Auf  findet der Homepage der Band oder im Tournee-Teaser-Video unten findet ihr alle Infos, die ihr für das Beantworten der Frage benötigt.

Sendet die hoffentlich richtige Antwort in einer E-Mail mit dem Betreff „Moulettes Gewinnspiel“ und euren Klarnamen, ggf dem verwendeten Nicknamen und eurer Postadresse (für die Gewinneinsendung) an

gewinnspiel@progrock-dt.de

Einsendeschluss ist der 17.2.2017, 23:59 Uhr

Teilnehmen darf jedes Mitglied der Facebook-Gruppe [progrock-dt], jeder Subscriber unseres Twitter-Accounts oder Abonnent der Mailing List, der über 18 Jahre alt ist und wohnhaft in der EU oder der Schweiz ist.

Weitere rechtliche Hinweise
Zum Geburtstag der [progrock-dt]: Moulettes Doppel-CDs gewinnen weiterlesen

Der musikalische Adventskalender: #progadvent2016 – Playlist mit Beispielen aus allen 24 Adventskalender-Beiträgen

Der musikalische Adventskalender der [progrock-dt] hat zwischen dem 1. und 24. Dezember 24 höchst unterschiedliche Alben vorgestellt. Nahezu alle Alben sind bei Bandcamp als „Name your price“-Download zu bekommen, einige wenige (Sufjan Stevens, Ordinary Brainwash, Over the Rhine) sind komplett kostenlos bzw. kostenlose Sampler aus kommerziellen Releases.

Wer noch einmal die 24 Produktionen Revue passieren lassen möchte, kann mit dieser playmoss.com-Playlist in alle Alben, vom 1. bis zum 24. Dezember, hineinhören.

Der musikalische Adventskalender 2016 – #24: Blueneck – Christmas

Der musikalische Adventskalender der [progrock-dt] begann mit weihnachtlicher Musik, der musikalische Adventskalender endet mit weihnachtlicher Musik: Das britische Duo Blueneck spielt schwermütigen Post-Rock mit leichten Artpop-Anleihen. Ihre Alben erscheinen beim renommierten Denovali-Label und sind sogar BBS-relevant.

Ihr kostenloses Weihnachts-Album „Christmas“ erschien bereits 2015. Acht bekannte und überstrapazierte Weihnachtssongs, darunter auch der Prog-Klassiker wie „I Believe in Father Christmas“, erklingen mit düsterem, leicht schwermütigen Timbre. Selbst Chris Reas Schmonzette „Driving Home For Christmas“ wird bei Blueneck zu melancholische Heimfahrt und Whams garstiges „Last Christmas“ wird zum traurigen Klagelied eines Verlierers.

Mit Bluenecks betont „anderer“ Weihnachtsmusik endet der diesjährige Adventskalender. Die Autoren Arne, Mirko und Sal hoffen, dass sie mit ihren Ausflügen in unbekannte musikalische Gefilde den einen oder anderen Impuls zu neuen Entdeckungen und Favoriten geben konnten. Das Leben ist zu kostbar, um es mit langweiliger Musik zu beschallen.

Wir wünschen allen Lesern ein frohes Weihnachtsfest.

Der musikalische Adventskalender 2016 – #13: Kim Boekbinder – The Sky is Calling

Der heutige Adventskalender-Tipp schlummerte tatsächlich drei Jahre in meinen „Read it later“-Bookmarks, bevor ich ihn wiederentdeckte. Kim Boekbinder ist eine kanadische Sängerin und Multi-Instrumentalistin, deren Musik Elemente aus (analoger) elektronischer Musik, Dream Pop, Shoegaze und Artpop kunstvoll miteinander verbindet. Ihre bemerkenswert ruhige Stimme legt sich in ihren Songs gerne über einen rhythmisch komplexen, elektronischen Teppich, ist gleichzeitig eingängig und experimentell. Aber Achtung: Das hier ist (trotz allem) lupenreiner Pop. (Duh, ich habe das böse Wort ohne verharmlosendes Attribut benutzt.)


Der musikalische Adventskalender 2016 – #13: Kim Boekbinder – The Sky is Calling weiterlesen