Gewinne eines von drei CD/DVD-Paketen mit den Rockpalast-Auftritten von Peter Hammill und Van Der Graaf Generator

Die legendäre Rockpalast-Reihe des westdeutschen TV- und Radiosenders WDR produzierte ab und an auch denkwürdige Prog-Momente. Mit professionellem Equipment und nicht selten vor großem Publikum entstanden grandiose Live-Mitschnitte, die in Bild und Ton das Bühnenschaffen einer Prog-Herolde festhielten. Jahrelang wurden die Mitschnitte als Bootlegs (in minderer Qualität) unter der Hand getauscht; jetzt erscheinen nach und nach die wichtigsten und eindrucksvollsten TV-Auftritte als Tonträger, in den meisten Fällen als CD/DVD-Kombo.

Nach dem zweiten Aus für Van Der Graaf Generator im Jahr 1978 experimentierte Peter Hammill ausgiebig im Studio und erarbeitete sich neueste Techniken, unter anderem Frühformen des Sampling. In Hammill, der auf diesen Platten fast alle Instrumente im Alleingang einspielte, wuchs jedoch der Wunsch nach der tatkräftigen Unterstützung einer Band, um seine Songs auch auf der Bühne adäquat rüberzubringen. Die K-Group war geboren.

Als die K-Group die Bühne der Hamburger Markthalle betrat, war sie sehr gut eingespielt, immerhin befand man sich bereits länger auf Tournee. Dass der Gig vom Rockpalast fürs Fernsehen mitgeschnitten wurde, ist allerdings eine glückliche Fügung, denn es gibt verschwindend wenig offizielles Live-Material von Peter Hammill und der kurzlebigen Ära der Band. Als der Mitschnitt 2016 endlich offiziell veröffentlicht wurde, schloss er eine eklatante Lücke in der Live-Historie Hammills.

Als Peter Hammill Ende 2003 einen Herzinfarkt erlitt, wuchs nicht nur in ihm der drängende Wunsch das angedachte Projekt einer Reunion von Van Der Graaf Generator endlich anzugehen. „Es gab ein starkes Gefühl, dass wir noch nicht am Ende unserer Reise waren“, erinnert sich David Jackson „Am Anfang stand ein ‚was-wäre-wenn’-Treffen, das eine Woche dauerte“, fügt Hugh Banton dazu. „Wir spielten aber keine alten VdGG-Songs und aus diesen Sessions mit neuem Material erwuchs dann das neue Album Present. Mit dem Album ging man auf eine umjubelte Europa-Tournee.

Der Gig beim Jazzfestival in Leverkusen im November 2005 – der einzige in Deutschland – sollte die Krönung werden. „Wir wussten, dass der Gig professionell aufgenommen und gefilmt wird, das ist in der Geschichte unserer Band ja nicht besonders häufig passiert“, so Jackson. Tatsächlich hatte es bis dahin keine Filmaufnahme eines gesamten Van der Graaf Generator-Konzerts gegeben, aber auch sonst so gut wie keine halbwegs professionellen bewegten Bilder. Somit ist sie die bis heute einzige Aufnahme eines kompletten VdGG-Konzerts in der Originalbesetzung. Und es ist nicht sehr wahrscheinlich, dass sie Hammill und Jackson jemals wieder zusammenraufen werden.

Anlässlich der (längst überfälligen) Veröffentlichung des VdGG-Auftritts im Rockpalast 2005 auf CD und DVD veranstaltet die [progrock-dt] ein Gewinnspiel,  bei dem man sowohl die Peter Hammill-CD/DVD als auch die brandneue Van Der Graaf Generator-CD/DVD (VÖ. 25. Mai 2018) gewinnen kann. Insgesamt werden drei Gewinnpakete verlost.

Um eines der sicherlich begehrten Gewinnpakete gewinnen zu können, müsst ihr folgende Frage richtig beantworten:

Welche deutsche TV-Sendeanstalt war bei den Rockpalast-TV-Aufzeichnungen federführend?

Tipp: Die Lösung steckt im Text oben.

Sendet eure (hoffentlich richtige) Antwort als E-Mail mit dem Betreff „Prog im Rockpalast“ an

gewinnspiel@progrock-dt.de

Bitte fügt euren Realnamen, eure Adresse (falls ihr gewinnt) und ggf. euren Usernamen bei Facebook, Twitter, Instagram oder Yahoo bei (s. Teilnahmeberechtigung).

Einsendeschluss ist der 25.5.2018, 11:59 Uhr

UPDATE: Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinner sind benachrichtigt.

Das Label MIG Music freut sich über euer „Like“ auf deren Facebook-Seite

https://www.facebook.com/migmusic.de

(Optional, aber als Dank für das Gewinnspiel ein kleiner Klick für den User…)

Teilnahmebedingungen

Teilnehmen darf jedes aktuelle Mitglied der Facebook-Gruppe [progrock-dt], jeder Subscriber unseres Twitter– oder Instagram-Accounts und selbstverständlich alle Abonnenten der Mailingliste auf Yahoogroups, der volljährig ist und wohnhaft in der EU oder der Schweiz ist. Jede natürliche Person darf nur einmal teilnehmen, auch wenn sie uns auf mehreren Kanälen folgt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Weitere rechtliche Hinweise

Veranstalter des Gewinnspiels ist Sal Pichireddu im Namen der [progrock-dt]. Das Gewinnspiel wird nicht von Facebook, Twitter oder Yahoo unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook, Twitter oder Yahoo. Die Preise wurden freundlicherweise von MIG music zur Verfügung gestellt.

Der Veranstalter wird keine personenbezogenen Daten an Dritte weiterleiten oder Adressdaten verkaufen. Der Veranstalter speichert die personenbezogenen Daten der jeweiligen Teilnehmer/in ausschließlich zum Zwecke des Gewinnspiels. Der/Die Teilnehmer/in erklärt hiermit ausdrücklich sein/ihr Einverständnis mit der Speicherung und Verwendung der mitgeteilten personenbezogenen Daten zu dem oben genannten Zweck.

Gewinne eine von drei CDs von Gleb Kolyadin (und eine Bonus-CD von Lavamom)

Bereits am 23. Februar 2018 erschien das selbstbetitelte Solo-Debütalbum des „Iamthemorning”-Keyboarder Gleb Kolyadin beim renommierten Prog-Label Kscope. Das Album hat sich als bisher größte Überraschung des aktuellen Prog-Jahres erwiesen. Kolyadin empfiehlt sich nachdrücklich als Komponist und Keyboarder in der Tradition eines Keith Emersons, Rick Wakemans oder Jordan Rudess‘.

Die Album-Gästeliste liest sich wie ein „Who-is-who“ der Prog-Champions-League: die unverwechselbare Stimmen und Texte von Steve Hogarth (Marillion) und Mick Moss (Antimatter); Gavin Harrison (King Crimson / Porcupine Tree) an den Drums; Nick Beggs (Steven Wilson) am Bass; Theo Travis (Robert Fripp / Porcupine Tree / Steven Wilson) an der Flöte und am Saxophon; und Jordan Rudess (Dream Theater) mit zusätzlichen Keyboards.

Anlässlich der Veröffentlichung des Albums veranstaltet die [progrock-dt] ein Gewinnspiel,  bei dem man „Gleb Kolyadin” (als CD) gewinnen kann. Insgesamt werden drei Exemplare des Albums verlost.

Um Gleb Kolyadin als CD gewinnen zu können, müsst ihr folgende Frage richtig beantworten:

Bei welcher Band spielt der russische Keyboarder und Komponist Gleb Kolyadin üblicherweise Keyboards?

Tipp: Die Lösung steckt im Text oben.

Sendet eure (hoffentlich richtige) Antwort als E-Mail mit dem Betreff „Gleb Kolyadin“ an

gewinnspiel@progrock-dt.de

Bitte fügt euren Realnamen, eure Adresse (falls ihr gewinnt) und ggf. euren Usernamen bei Facebook, Twitter, Instagram oder Yahoo bei (s. Teilnahmeberechtigung).

Einsendeschluss ist der 18.5.2018, 11:59 Uhr

UPDATE: Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinner sind benachrichtigt.

Kscope und die Promo-Agentur CMM Online freuen sich über euer „Like“ auf deren Facebook-Seite

https://www.facebook.com/Kscopemusic/

https://www.facebook.com/cmmPromotion/

(Optional, aber als Dank für das Gewinnspiel ein kleiner Klick für den User…)

Bonus-Gewinn

Die Bamberger Band Lavamom spielt eine faszinierende Mischung aus (instrumentalem) Prog, Rock, Postrock, leichten Metal-Anklängen und melodischen Sequenzen. Die Band hat drei Ausgaben ihres aktuellen Albums „III“ als hochwertige Bonus-Dreingabe für dieses Gewinnspiel gestiftet. Die drei glücklichen Gewinner erhalten also gleich zwei CDs.

Teilnahmebedingungen

Teilnehmen darf jedes aktuelle Mitglied der Facebook-Gruppe [progrock-dt], jeder Subscriber unseres Twitter– oder Instagram-Accounts und selbstverständlich alle Abonnenten der Mailingliste auf Yahoogroups, der volljährig ist und wohnhaft in der EU oder der Schweiz ist. Jede natürliche Person darf nur einmal teilnehmen, auch wenn sie uns auf mehreren Kanälen folgt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Weitere rechtliche Hinweise

Veranstalter des Gewinnspiels ist Sal Pichireddu im Namen der [progrock-dt]. Das Gewinnspiel wird nicht von Facebook, Twitter oder Yahoo unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook, Twitter oder Yahoo. Die Preise wurden freundlicherweise von CMM Online und Lavamom zur Verfügung gestellt.

Der Veranstalter wird keine personenbezogenen Daten an Dritte weiterleiten oder Adressdaten verkaufen. Der Veranstalter speichert die personenbezogenen Daten der jeweiligen Teilnehmer/in ausschließlich zum Zwecke des Gewinnspiels. Der/Die Teilnehmer/in erklärt hiermit ausdrücklich sein/ihr Einverständnis mit der Speicherung und Verwendung der mitgeteilten personenbezogenen Daten zu dem oben genannten Zweck.

Gewinne eine von zwei Nik Bärtsch’s Ronin „Awase“

Am 4. Mai 2018 erscheint das neue Album „Awase” der Schweizer (Minimal-) Jazz-Formation Nik Bärtsch’s Ronin. Die Band hat auch in Progressive-Rock-Kreisen einen ausgezeichneten Ruf.

„Awase”, ein Ausdruck aus der Kampfkunst, bedeutet so viel wie „verschmelzen” oder „harmonisieren”, Energien aufeinander abstimmen – eine treffende Metapher für die aufgeweckte Präzision, die mosaikartigen Grooves und den graziösen Minimalismus von Nik Bärtsch’s Ronin. Sechs Jahre sind vergangen, seitdem die Schweizer ihr letztes Album veröffentlicht haben. Vom Quintett zum Quartett verkleinert und um den Bassisten Thomy Jordi erweitert, hat sich die Gruppe in dieser Zeit fast unmerklich gewandelt. Bärtsch selbst spricht von einer neugefundenen Freiheit und Flexibilität im Umgang mit dem Material, von »größerer Transparenz, mehr Interaktion, mehr Freude bei jeder Performance«. Hier bedeutet Freiheit vor allem das Aufgreifen früherer Spielarten Bärtschs, ihre Vermischung mit neuen Kompositionen, darunter – zum ersten Mal auf einem Ronin-Album – ein Stück von Sha.

„Awase” wurde im Oktober 2017 im Süden Frankreichs, in den Studios La Buissonne, eingespielt und von Manfred Eicher produziert.

Anlässlich der Veröffentlichung des Albums veranstaltet die [progrock-dt] ein Gewinnspiel,  bei dem man „Awase” (als CD) gewinnen kann. Insgesamt werden zwei Exemplare des Albums verlost.

Um Awase gewinnen zu können, müsst ihr folgende Frage richtig beantworten:

Wer spielt auf „Awase” Bass?

Tipp: Die Lösung steckt im Text oben.

Sendet eure (hoffentlich richtige) Antwort als E-Mail mit dem Betreff „Awase-Gewinnspiel“ an

gewinnspiel@progrock-dt.de

Bitte fügt euren Realnamen, eure Adresse (falls ihr gewinnt) und ggf. euren Usernamen bei Facebook, Twitter, Instagram oder Yahoo bei (s. Teilnahmeberechtigung).

Einsendeschluss ist der 4.5.2018, 11:59 Uhr

UPDATE: Das Gewinnspiel ist beendet. Die beiden Gewinner sind benachrichtigt.

Nik Bärtsch’s Ronin, ECM Records und die Promo-Agentur Manners McDade freuen sich über euer „Like“ auf deren Facebook-Seite

https://www.facebook.com/nikbaertschsRONIN/

https://www.facebook.com/ecmrecords/

https://www.facebook.com/mannersmcdademusic/

(Optional, aber als Dank für das Gewinnspiel ein kleiner Klick für den User…)

Teilnehmen darf jedes aktuelle Mitglied der Facebook-Gruppen [progrock-dt] und/oder [jazz-dt], jeder Subscriber unseres Twitter– oder Instagram-Accounts und selbstverständlich alle Abonnenten der Mailingliste auf Yahoogroups, der volljährig ist und wohnhaft in der EU oder der Schweiz ist. Jede natürliche Person darf nur einmal teilnehmen, auch wenn sie uns auf mehreren Kanälen folgt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Weitere rechtliche Hinweise

Veranstalter des Gewinnspiels ist Sal Pichireddu im Namen der [progrock-dt]. Das Gewinnspiel wird nicht von Facebook, Twitter oder Yahoo unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook, Twitter oder Yahoo. Die Preise wurden freundlicherweise von Manners McDade Creative Services zur Verfügung gestellt.

Der Veranstalter wird keine personenbezogenen Daten an Dritte weiterleiten oder Adressdaten verkaufen. Der Veranstalter speichert die personenbezogenen Daten der jeweiligen Teilnehmer/in ausschließlich zum Zwecke des Gewinnspiels. Der/Die Teilnehmer/in erklärt hiermit ausdrücklich sein/ihr Einverständnis mit der Speicherung und Verwendung der mitgeteilten personenbezogenen Daten zu dem oben genannten Zweck.

Abstimmung und Gewinnspiel: Das Prog-Album des Jahres der [progrock-dt]

Die [progrock-dt] wählt in ihrer Facebook-Gruppe das Prog-Album des Jahres (zum entsprechenden → Beitrag auf Facebook). Und es kommt noch besser: Jede*r Teilnehmer*in, der die Abstimmung mit einem Like bzw. einer Facebook-Reaction (👍❤😆😢😡) markiert, nimmt automatisch an einem GEWINNSPIEL teil, bei dem es wertvolle CDs und Vinyls (in drei Paketen) zu gewinnen geben wird. (Tipp: Einen Teil der Gewinne kann man oben im Header-Bild des Artikels sehen.) Natürlich darf man auch ohne Facebook-Reaction an der Abstimmung teilnehmen.

Jeder Teilnehmer kann seine(n) Favoriten hinzufügen. Die Regeln hierfür sind simpel: Das Album ist 2017 neu erschienen und es wurde auf den Babyblauen Seiten vorgestellt. Bitte keine (reinen) DVD/Blu-rays hinzufügen, ebenso keine Wiederveröffentlichungen. Bitte nutzt das Format „Interpret – Albumtitel“ und achtet darauf, dass das Album nicht schon in der Abstimmungsliste ist. Die Admins können keine Fehler korrigieren oder löschen. Wenn ein Album doppelt vorhanden ist, werden die Stimmen *nicht* zusammenzählt.

Ungültige Releases werden bei der Auswertung ignoriert.

Dieses Mal gibt es kein Stimmen-Limit (ihr könnt also so viele Alben wählen, wie ihr wollt) und es wird keine zweite Runde geben. Bedenkt aber bei euer Auswahl, dass zu viele Stimmen letzten Endes keinem Album zugute kommen. Als Richtschnur empfehlen wir maximal fünf Alben.

Die Abstimmung läuft vom 20.12 bis zum 30.12.2017. Die Sieger*innen des Gewinnspiels werden zeitnah verkündet und benachrichtigt. Sie erhalten ihre Gewinnpakete im neuen Jahr.

Rechtliche Hinweise

Teilnehmen darf jedes aktuelle Mitglied der Facebook-Gruppe [progrock-dt], das volljährig ist und wohnhaft in der EU oder der Schweiz ist. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Veranstalter des Gewinnspiels ist Sal Pichireddu im Namen der [progrock-dt]. Das Gewinnspiel wird nicht von Facebook unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook. Die Preise wurden freundlicherweise von Robin and the Modest, iapetus, CMM und Head of PR (in Verbindung mit InsideOut) zur Verfügung gestellt. Sie freuen sich über euer Like auf Facebook (s. Links, optional).

Der Veranstalter wird keine personenbezogenen Daten an Dritte weiterleiten oder verkaufen. Der Veranstalter speichert die personenbezogenen Daten der jeweiligen Teilnehmer/in ausschließlich zum Zwecke der Gewinnspiels. Der/Die Teilnehmer/in erklärt hiermit ausdrücklich sein/ihr Einverständnis mit der Speicherung und Verwendung der mitgeteilten personenbezogenen Daten zu dem oben genannten Zweck.

Gewinne eine von drei Smalltape-CDs „The Ocean“

Vor wenigen Wochen erschien das zweite Smalltape-Album des Berliner Multiinstrumentalisten und Toningenieurs  Philipp Nespital. Quasi im Alleingang spielte Nespital mit The Ocean ein dicht verwobenes Konzeptalbum ein, das in Stimmung und Sounds bisweilen an die besten Momente von Porcupine Tree erinnert, gleichzeitig aber eine bemerkenswerte Eigenständigkeit und musikalische Reife aufweist.

Während das Album weitgehend ein Solo-Studioprojekt war, hat Nespital eine Live-Band formiert, die The Ocean auch live auf die Bühne bringen soll.

Philipp Nespital schreibt über das Album:

»The Ocean ist ein Konzeptalbum, das sich mit der Thematik der Selbstfindung und der Entdeckung der persönlichen Wahrheit auseinandersetzt. Es geht um die Frage danach, wer man wirklich ist und was man von seinem Leben erwartet. Wie ehrlich sind wir diesbezüglich zu uns selbst? Leben und handeln wir aufrichtig oder nach vorgegebenen Mustern? Wie finden wir zu der Wahrheit, die tief in jedem von uns liegt und wie gehen wir mit ihr um?

The Ocean beschreibt das Wagnis und das Abenteuer sich dem Ozean (als Metapher für die in uns liegende tiefe Aufrichtigkeit) un der Frage, was man wirklich von sich selbst und dem Leben erwartet, auseinanderzusetzen. Jeder Song ist eine Art Blickwinkel auf verschiedene Aspekte, die in diese Thematik fallen – sei es Sehnsucht, Zweifel, Selbsthass, innere Leere, Sexualität oder der Lebenssinn, der uns erst durch das Leben anderer Menschen gegeben wird.«.

Anlässlich der Veröffentlichung dieses exzellenten Albums aus Deutschland, das sich durchaus an höchsten internationalen Standards messen kann, veranstaltet die [progrock-dt] ein Gewinnspiel,  bei dem man The Ocean (als CD) gewinnen kann. Insgesamt werden drei Exemplare des Albums verlost.

Um The Ocean gewinnen zu können, müsst ihr folgende Frage richtig beantworten:

Wer spielt in der smalltape-Live-Band Gitarre?

Tipp: Die Lösung könnt ihr bei genauem Studium der News-Sektion der Smalltape-Homepage herausfinden: http://smalltape.net/category/news/.

Sendet eure (hoffentlich richtige) Antwort als E-Mail mit dem Betreff „Smalltape-Gewinnspiel“ an

gewinnspiel@progrock-dt.de

Bitte fügt euren Realnamen und ggf. euren Usernamen bei Facebook, Twitter oder Yahoo bei (s. Teilnahmeberechtigung).

Einsendeschluss ist der 29.7.2017, 11:59 Uhr

UPDATE: Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinner sind ermittelt. Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihr Interesse.

Smalltape freut sich über euer „Like“ auf deren Facebook-Seite

https://www.facebook.com/smalltape/

(Optional, aber für eine kleine Band ein wichtiger und hoch erfreulicher Klick.)

Teilnehmen darf jedes aktuelle Mitglied der Facebook-Gruppe [progrock-dt], jeder Subscriber unseres Twitter-Accounts oder Abonnent der Mailingliste auf Yahoogroups, der volljährig ist und wohnhaft in der EU oder der Schweiz ist. Jede natürliche Person darf nur einmal teilnehmen, auch wenn sie uns auf mehreren Kanälen folgt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Weitere rechtliche Hinweise

Veranstalter des Gewinnspiels ist Sal Pichireddu im Namen der [progrock-dt]. Das Gewinnspiel wird nicht von Facebook, Twitter oder Yahoo unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook, Twitter oder Yahoo. Die Preise wurden freundlicherweise von Philipp Nespital/smalltape zur Verfügung gestellt.

Der Veranstalter wird keine personenbezogenen Daten an Dritte weiterleiten oder Adressdaten verkaufen. Der Veranstalter speichert die personenbezogenen Daten der jeweiligen Teilnehmer/in ausschließlich zum Zwecke des Gewinnspiels. Der/Die Teilnehmer/in erklärt hiermit ausdrücklich sein/ihr Einverständnis mit der Speicherung und Verwendung der mitgeteilten personenbezogenen Daten zu dem oben genannten Zweck.

Gewinne eine von drei O.R.k.-CDs „Soul of an Octopus“

Vor wenigen Tagen erschien das zweite Album der multinationalen, hochkarätig besetzten Formation O.R.k. „Soul of an Octopus“. Die Band besteht aus dem Drummer par excellence Pat Mastelotto (King Crimson, Stick Men), Colin Edwin (Ex-Porcupine Tree) am Bass, dem Gitarristen Carmelo Pipitone (von der italienischen Folkrock-Band Marta sui Tubi) und dem Sänger Lorenzo Esposito Fornasari aka LEF (bekannt durch seine Zusammenarbeit mit  Bill Laswell, Nils Petter Molvær, Eivind Aarset, Giovanni Lindo Ferretti, Markus Stockhausen und den Bands Transgender und Owls).

Auf „Soul of an Octopus“ verknüpft das Quartett düstere, latent aggressiv anmutende Elemente des Progressive Rock mit komplexen, songorientierten Strukturen. O.R.k. holen sich ihre Anleihen bei King Crimson, David Sylvian, Porcupine Tree, den Beatles und dem ungeschliffenen Grunge-Sound der frühen Soundgarden und schaffen daraus einen sehr eigenen, mitreißenden Sound.

Gewinne eine von drei O.R.k.-CDs „Soul of an Octopus“ weiterlesen

Zum Geburtstag der [progrock-dt]: Moulettes Doppel-CDs gewinnen

Die [progrock-dt] feierte am 9. Februar 2017 ihren 18. Geburtstag, die englische Chamber-Pop-Truppe Moulettes befindet sich vom 11.2.–17.2 auf Deutschlandtournee:

11.2.17 – München, Strom
13.2.17 – Frankfurt, Nachtleben
14.2.17 – Köln, Studio 672
15.2.17 – Hamburg, Molotow
16.2.17 – Leipzig, Moritzbastei
17.2.17 – Berlin, Badehaus

Grund genug ein Gewinnspiel zu starten 🙂

Zu gewinnen gibt es dreimal das aktuelle Album „Preternatural“ in der „European Special Edition“ die neben dem regulären Album noch eine Bonus-CD mit Live-Aufnahmen, Outtakes, Remixen und weiterem Bonusmaterial enthält.

Um das Album gewinnen zu können, müsst ihr folgende Frage richtig beantworten:

Welches in der Rockmusik eher seltene Streichinstrument gehört bei den Moulettes zur festen Besetzung?

Tipp: Auf  findet der Homepage der Band oder im Tournee-Teaser-Video unten findet ihr alle Infos, die ihr für das Beantworten der Frage benötigt.

Sendet die hoffentlich richtige Antwort in einer E-Mail mit dem Betreff „Moulettes Gewinnspiel“ und euren Klarnamen, ggf dem verwendeten Nicknamen und eurer Postadresse (für die Gewinneinsendung) an

gewinnspiel@progrock-dt.de

Einsendeschluss ist der 17.2.2017, 23:59 Uhr

Teilnehmen darf jedes Mitglied der Facebook-Gruppe [progrock-dt], jeder Subscriber unseres Twitter-Accounts oder Abonnent der Mailing List, der über 18 Jahre alt ist und wohnhaft in der EU oder der Schweiz ist.

Weitere rechtliche Hinweise
Zum Geburtstag der [progrock-dt]: Moulettes Doppel-CDs gewinnen weiterlesen